Zuckerschön


Beiträge in der Kategorie Weihnachtsbaeckerei

geschrieben von Katharina

Heute zeige ich eine wie ich finde zuckerschöne Verzierung für eure Butterplätzchen. Ich denke in jedem Haushalt gibt es an Weihnachten mindestens ein Rezept Butterplätzchen. Manche machen daraus Spitzbuben oder Terrassenplätzchen, andere verzieren sie in kunterbunten Farben. Damit ein bisschen Abwechslung in den Keks-Alltag kommt, habe ich hier eine schöne Idee für euch, wie ihr eure Plätzchen verzieren könnt!

Ich habe sie zusammen mit meinem Freund gemacht - bevor ich einen Blog hatte, deswegen gibt es nur das eine Foto hier und sie sehen nicht so perfekt aus, wie gewünscht.

Aus eurem Butterplätzchenteig stecht ihr mit Hilfe eines Wasserglases (bei mir Durchmesser 5cm) 12 (weil in einer Packung Marzipanrüben 12 Karotten drinnen sind) Kreise aus. Nachdem sie gebacken und abgekühlt sind, geht es an die Verzierung:

Ihr benötigt:

- weißen Zuckerguss
- flüssige Zartbitterkuvertüre
- schon halbierte Giotto-Kakau-Kugeln
- Marzipan-Rüben
- außerdem Esstäbchen oder Holzspieße

Die Plätzchen mit dem Zuckerguss bestreichen.
Anschließend die halben Schokokugeln an den Rand rechts und links relativ mittig setzen.
Die Marzipanrüben zwischen die Schokokugeln setzen, entweder mit Nase nach oben, oder nach unten. (Je größer der Durchmesser eures Wasserglases zu anfangst war, desto mehr Abstand habt ihr nun zwischen den Ohrwärmern und der Nase.)
Zu guter letzt kommt die Feinstarbeit: Mit einem Stäbchen in die flüssige Kuvertüre tauchen und vorsichtig die Verbindungsline zwischen den 2 Schokokugeln ziehen. Die Linie soll am oberen Ende des Kopfes sein. Und fertig sind die Ohrwärmer :) Anschließend noch die Augen und den Mund mit dem Stäbchen nachziehen. Gerade bei den Augen müsst ihr sehr sorgfältig sein, weil es sonst leicht passieren kann, dass eure Schneemänner schielen. Aber das ist ja auch halb so wild ;)

Und fertig sind die zuckerschönen Schneemänner Kekse mit Ohrwärmern :)

Viel Spaß dabei!

 



geschrieben von Katharina

Heute mal nur ein kurzer Post. Ich war neulich mit meiner Mama beim XXXL Neubert. Der hat auch eine Depot Abteilung und dort bin ich fündig geworden. Naja zugegebener Maßen, ich habs nicht gekauft - nur fotografiert. Für euch ;-)

Sind die nicht herrlich niedlich. Oder auch zuckerschön?^^

Manchmal passt das Wort wie angegossen, findet ihr nicht auch?

 

Ich liebe es übrigens in solchen Läden rumzulaufen. Egal ob beim Neubert, Mömaxx, (oder was es da so alles für verschiedene Ausführungen gibt,), Ikea oder bei Depot, Butlers, Nanu Nana und Co.

Ich liebe es - und meist komm ich nicht ohne Geld ausgegeben zu haben raus^^ Wie sieht das bei euch aus?

Leider gibt es in der Stadt, in der ich derzeit zwecks Uni wohne, keinerlei dieser Läden. Nur Neubert und Mömaxx ist in der Nähe. Aber in meiner Heimatstadt ist alles vorhanden. Da komm ich zwar gar nicht mehr so oft hin, aber spätestens wieder in den Semesterferien. Und dann hab ich bestimmt einiges aufzuholen :)

 

Na was war in eurem Adventskalender heute drinnen?