Zuckerschön


Beiträge in der Kategorie Schokostueck Box

geschrieben von Katharina

Heute kommt - vorerst - zum letzten Mal die Schokostück - Box in mein Haus... Ich hab nämlich nur das 3 Monats-Abo abgeschlossen. Ich bin ganz froh, denn besonders jetzt in der Fastenzeit, ists manchmal nicht so einfach so viel leckre Schoki daheim zu haben^^ Bis jetzt komm ich ganz gut zurecht, aber man muss es ja nicht provozieren, oder? ;) Ich halte es für ziemlich wahrscheinlich, dass ich mir nochmal ein 3 Monats-Abo gönne, einfach aus dem Grund, dass man wirklich mal neue und leckere Sorten und Marken kennen lernt. Diese Box gefällt mir sogar am Besten, von den dreien, die ich bekommen habe. Hier findet ihr nochmal Box 1 und 2 :)

So, aber nun zum Inhalt:

In diesem Monat hat die Box einen "exotischen Flair aus der ganzen Welt"

Ich verrat es euch gleich: mein (noch unprobiertes) Highlight kommt zum Schluss und ist nicht mit auf dem Sammelbild, nur dass ihr Bescheid wisst ;)

Beschle - Lassi White 36%
Erfrischende weiße schokolade aus Kakaobutter mit Joghurt, verfeinert mit Zitrone und Kardamom sorft für einen Hauch von Indien im Wohnzimmer.
Klingt toll! Die Schokolade - auch wenn sie nach Indien schmecken soll^^ - kommt aus der Schweiz. und die sind ja schließlich auch bekannt für tolle Schokolade!

Maglio - Bitterschokolade
Die milde Zartbitterschokolade mit 60% Kakaoanteil und einem Hauch von Vanille ist purer Genuss aus Süditalien und sorgt für Sonne im Herzen.
Ich bin ja nicht so der Zartbitter Fan muss ich sagen. Aber 60% ist jetzt ja auch nicht sooo viel. Und ich bin sehr gespannt, ob man die Vanille rausschmeckt, denn ich finde oft, dass gerade Zartbitter den Geschmack der anderen Zutaten überdeckt. Wie seht ihr das? Habt ihr da schonmal was anderes rausgeschmeckt als Zartbitter? So sehr es mich auch interessiert, diese Schokolade, werde ich vielleicht verschenken.... Denn wir planen für den Papa meines Freundes eine kleine Gourmet - Box selber zusammen zu stellen. (Falls es soweit ist werde ich berichten!) Und diese Schokolade sieht sehr edel aus.

Michel Culuizel - Feine Täfelchen
Madagaskar, Saint Domingue, Sao Tomé und Papua Neuguinea in einem Bündel: Jedes Täfelchen ist weit gereist und geprägt von wunderbar intensiven Aromen der jeweiligen Herkunft.
Eine Süße Idee! Aber ich bin echt gespannt ob man bei den vier Täfelchen einen Unterschied zueinander schmeckt! So weit ich das bis jetzt erkannt hab sind alle aus dunkler Schokolade.

Swiss Army - Milchschokolade
Egal in welcher Lebenslage, die Überlebensration aus Milchschokolade mit Cornflakes und Guarana aus der Schweiz erweckt die Lebensgeister und spendet Energie. (Made in Swiss)
Tolle Aufmachung! Das Motto Überlebensration passt super zu dem Markennamen Swiss Army, findet ihr nicht auch? Gibt leider keine weiteren Erklärungen dazu... Ob man sich zB die Überlebensration gut einteilen soll oder gerne auch auf einmal essen kann ;)

Lapp & Fao - Strawberry Hills
Schokolade geprägt von kulinarischen Entdeckungen einer Weltreise in die entlegendsten Ecken der Welt - lassen Sie sich entführen! (Made in Germany)
Diesen Slogan hätte man auch als Einführung für diese Exotische Box nehmen können.
Von der Verpackung her definitiv mein Favorit. Richtig gelungen finde ich. Tolle Schrift, tolle Verzierung, etwas Gold und doch schlicht in weiß gehalten, mit kleinem "Guckloch", "Sent home with love" spruch und etwas rosa. Was will man mehr?
Geschmacklich freu ich mich auch wahnsinnig. Dürfte ziemlich lecker werden. Edelbitter Chocolade (60%) gefüllt mit Erdbeer-Pfeffer. Allein das Wort "gefüllt" klingt viel versprechend, findet ihr nicht auch? Ich stell mir das dann wirklich als Füllung vor und nicht als naja Schoko mit Stückchen. Ich werde ein Foto hinzufügen, sobald ich sie aufgemacht habe, aber darf ich ja erst wieder nach Ostern ;) Aber ich hab hohe Erwartungen! Übrigens gabs die Schokolade entweder in Strawberry Hills oder in Orange County. Ich bin froh dass ich Erdbeer erwischt habe!!

Zero Zebra - Rice Milk Strawberry Bar
Einzigartiger Schokoladenriegel mit dem Sorglos-Paket: Gänzlich frei von Allergenen wie Milch, Nüsse und Soja. Ein fruchtiger Genuss, nicht nur für Allergiker. (aus der Niederlande)
Find ich richtig klasse! Angefangen beim Namen: Zero Zebra, das Zero passt ja super für ein Produkt, dass ohne die ganzen Allergenen auskommt. Die Aufmachung passt gut zum Namen Zebra. Und die Sprüche darauf: Filled with taste... not allergens! Gefällt mir ausgesprochen gut! No Milk, Soy, Egg, Nuts, Gluten or any other allergens. Find ich klasse, sowas sollte viel mehr unterstützt werden. Außerdem Fairtrade, was wohl bedeutet, dass auch diese SchokoBars nicht so erschwinglich sein dürften. Naja, hab schnell gegoogelt und der Riegelkostet zwischen 1,35 und 1,71 Euro. Übrigens ist er auch Vegan.

Ich habe ihn bereits einer Freundin geschenkt, da sie mir neulich erzählt hat, dass sie (sie ist Lactose intolerant) keine Schokolade essen kann. Sie meinte, dass die Schokolade ziemlich normal geschmeckt hat, vielleicht etwas härter. Als wäre sie schon etwas älter. Aber ansonsten, total normal nach Schokolade. Es waren nur minimale Erdbeer-Flöckchen drinnen, aber man hat es immerhin dezent rausgeschmeckt. Vertragen hat sies übrigens auch gut;) Dann wäre es auch eine super Geschenkidee für einen Allergiker!

Fazit: Eine richtig tolle Box! Nicht nur, dass sie das Motto (exotischer Flair aus der ganzen Welt) relativ gut hinbekommen haben mit Produkten oder Geschmacksrichtungen aus verschiedenen Ländern, sie ist auch echt abwechslungsreich! Etwas bitteres, etwas weißes, etwas Erdbeeriges, eine Überlebensration und sogar eine für Allergiker. Besser gehts doch nicht, oder? Ich bin super zufrieden! Ich werde noch einen kleinen Edit machen, sobald ich zumindest ein oder zwei Produkte probiert habe (Ostern wann kommst du?^^) und werde dann auch noch das ein oder andere Foto hinzufügen. Also nicht wundern, wenn der Beitrag dann nochmal etwas weiter oben erscheint ;)



geschrieben von Katharina

Ich hab mir noch gedacht, eigentlich müsste doch bald mal wieder die Schokostück - Box kommen. Und schwupp war sie am nächsten Tag da :) So mag ich das^^

Hachet - Wild Cocoa de Amazonas - Liebliche Vollmilch-Chocolade
Liebliche Schokolade hört sich doch schonmal gut an und sieht auch gut aus. Super vielleicht auch als Geschenk?

Kakao Kontor - Ebbe und Flut
Diese Schokolade war bei mir leider Zerbrochen, aber macht ja auch nix, ists eben Bruchschokolade ;)
Sie wurde in Hamburg produziert mit einer Prise Meersalz. Sie soll also nach Me(h)er schmecken.
Ich bin wirklich gespannt wie das schmecken soll... Mit Chili und Pfeffer und Basilikum hab ich Schokolade schon probiert, aber mit Salz? Was haltet ihr von dieser Idee?

Kekswerkstatt - Kekse zu Prickelndem
"Knusprige Schokokekse mit Haselnüssen und Cornflakes bereiten Feierlaune und sind perfekt abgestimmt auf sprudelnde Begleiter wie Sekt, Champagner & Co."
Extra auf prickelnde Begleiter abgestimmt... Das lass ich mir nicht zweimal sagen, schnell einen Aperol zusammen gemixt und getestet. Einen Bissen vor dem Aperol, einen Bissen danach. Hab keinen Unterschied gemerkt^^ Aber insgesamt muss ich sagen, hatte ich eine völlig andere Konsitenz erwartet. Er wirkt sehr hart - war es aber nicht... fast zäh... irgendwie... also echt nicht schlecht, aber irgendwie unerwartet für mich...^^

Wohlfarth - "1847"
Handgemachte Schokolade in recycelter Verpackung. Diese würde sich vielleicht auch gut als Geschenk eignen? Oder soll ich sie doch lieber selber verputzen?

Leone - Pastiglie di Cioccolato 44%
Kleine Schokoladenbonbons sind in deiner süßen Vintage Packung mitgeschickt worden. Ich mag gerne so kleine Schokodragees oder BonBons oder was auch immer :) Darauf freu ich mich fast am meisten. Bzw. ich probiers einfach gleich mal^^ Sie sind echt miniklein, etwa so groß wie ein Nagel vom kleinen Finger... Und nur aus Schokolade. Keine Geschmacksexplosion, aber sehr lecker, so ist halt normale Schokolade^^

 

Fazit: Wie ihr seht, wieder eine total abwechslungsreiche Box. Von Keksen über Schokobons zu Salziger Schokolade ist alles vorhanden. Nicht zu vergessen auch zwei "normale" Schokoladentafeln.

 



geschrieben von Katharina

Irgendwie war ich im Boxen Kaufrausch wies scheint^^ Nachdem ich mir zu der Glossybox Young auch noch die Pinkbox bestellt habe, kommt nun eine etwas andere Box. Sie beinhaltet nicht Wellness für den Körper, sondern Wellness für die Seele. Genau richtig – jede Menge Schoki =) Eine zuckerschöne Box also ;)

Eines jedoch haben meine Boxen bis jetzt gemeinsam: eine traumhafte Verpackung! Allein wenn man den Karton aufmacht und so eine schöne Schachtel betrachtet wird man gleich ein wenig fröhlicher. Das ist wie Weihnachten. Man darf etwas auspacken, das hübsch eingepackt wurde (sogar mit Schleife – man kann also ganz typisch Hollywood an der Schleife ziehen und schauen was passiert…. Naja viel passiert da nicht, außer dass man dem Geheimnis der Box etwas näher kommt^^) und man darf sich überraschen lassen. Was da wohl drinnen sein wird? Irgendetwas mit Schokolade, ganz bestimmt. Doch da bin ich mir schon ziemlich sicher… aber doch lieber mal schnell nachschauen, man kann ja nie wissen.

Hier seht ihr den Inhalt. Und es war doch etwas (alles) aus Schokolade drinnen, ich habs doch gewusst ;-)

Einmal Chocobello Zartbitter-Trinkschokolade. Ihr alle kennt sicher diese Schokolade am Stiel, die man dann in heißer Milch auflösen kann. Super lecker! Hab ich erst neulich selbst gemacht, also selbst hergestellt. Da kann ich doch glatt mal vergleichen welche besser schmeckt ;-) Einziger Unterschied, dass ich Vollmilch- bzw. weiße Schokolade genommen habe.

Die Winterschokolade von Schell Schokoladenmanufaktur hat nach Orange geschmeckt und ein bisschen Zimt geschmeckt. War ganz gut, aber ich hab nicht viel von abbekommen, denn während ich brav in die Uni gegangen bin, hat mein Freund die restliche Schoki aufgegessen. Ihm hats anscheinend richtig gut geschmeckt…

Vom Christkindl kam nicht die nächste Schokolade sondern sie hieß so und war von Zotter. Auch sie war (ja ihr habt richtig gehört) lecker. Am besten von den ganzen Tafeln.  Und auch sie hat mein Freund einfach ohne mich zu Ende genascht. Angeblich hat er mich sogar gefragt ob ich noch was will, doch leider hatte ich Ohrstöpsel drinnen… So ein Pech aber auch^^ Geschmeckt hat sie nach Mandel und Honig, umhüllt von weißer Schokolade.

Vor der letzten Tafel Schokolade aus der Box hatte ich echt ein wenig Bedenken. Hier seht ihr warum:

Die Cru Virunga 70% von Original Beans besteht aus Zartbitterschokolade, Schattenmorellen – so weit so gut – und einer Tabaknote. Äh wie bitte? Ich dacht ich hätt mich verlesen…. Tabaknote lang im Abgang…. Ich hab mir ernsthaft überlegt ob ich sie an einem Raucher verschenken sollte. Denn ich konnte mir nicht vorstellen wie sowas in Schokolade schmecken sollte… Letztendends haben wir sie bei ner Spielrunde geköpft und man hat absolut nix geschmeckt. Ich muss gestehen ich hab schon ewig keine Zartbitter Schokolade mehr gegessen, aber ich hatte sie nicht anders in Erinnerung. Also halb so wild die Tabaknote^^

Zu guter Letzt gab es noch 2 GlücksGugl in der Geschmacksrichtung Brownie. Die hatte ich schonmal, als Werbegeschenk von O2, damals hatte ich vier verschiedene Sorten, darunter auch Brownie. Die Sorte hat meinem Freund am Besten geschmeckt, der wird sich also darüber freuen, dass er vielleicht sogar einen ganzen für sich alleine kriegt ;-) Vorausgesetzt er nascht sie mir beide nicht vor der Nase weg^^ Haha, nein, eigentlich ist mein Freund gar nicht so, sondern hebt mir manchmal sogar noch was auf, aber bei guter Schoki hört der Spaß anscheinend auf ;-)

Fazit: Ne echt schöne und vor allem abwechslungsreiche Box.  Es waren alle drei Farben vorhanden, was in der Box davor, was ich mitbekommen hab, nicht der Fall war. Die bestand glaub ich nur aus Zartbitter, was echt bitter ist wenn man da nicht so drauf steht. Von daher hatte ich Glück, mein Freund war sehr zufrieden und nun freuen wir uns schon beide auf die nächste Schokobox, die im Januar kommen müsste…
Wie fandet ihr den Inhalt? Wäre das auch nach eurem Geschmack gewesen?