Zuckerschön


Beiträge in der Kategorie Produktbeschreibungen

geschrieben von Katharina

Am Freitag ist endlich wieder die Glossybox Young gekommen. Diesmal in einem türkisenen Karton. Ich hab euch ja schon letztes Mal berichtet, dass die GBY jetzt immer in dem Karton geliefert wird, der später gleichzeitig auch als Schublade dienen soll. Das GBY Team hat sich gedacht, dass man die Kartons übereinander stabeln kann und somit eine kleine Kommode bauen kann. In der Theorie sicherlich ne nette Idee, doch in der Praxis: No Way!

Meiner sah so aus:

Ob das einem gefällt oder nicht bleibt ja jedem selbst überlassen. Aber einen total abgenutzten, verbeulten oder gar kaputten Karton möchte doch wirklich keiner freiwillig in seinem Zimmer als dekorative Kommode haben, oder?

Ein richtiger Riss auf der Seite mit dem Aufkleber (der sich jetzt schlauerweise auf dem Boden des Kartons befindet und nicht auf dem Deckel) und die eine Seite ist total verbeult. Ich hoffe ihr könnt das auf dem Foto erkennen. In echt sieht besonders die Beule noch extremer aus. Bei einem anderen Blogger habe ich auch gelesen, dass der Karton durchnässt war. Das ist echt schade! Klar kann GB nichts dafür wie der Karton bei uns ankommt, aber davon auszugehen, dass wir ihn uns so ins Zimmer stellen ist auch etwas naiv, findet ihr nicht auch?

Ich hätte am liebsten die alten Boxen zurück. Aber wenn das schon nicht geht, sollten sie wenigstens die Schubladen-Box in einen extra Karton stecken, mit dem die Post dann sozusagen machen kann was sie will. Aber genau da wird am Geld gespart.

So, kommen wir zum Inhalt:

Yeay, kein Duschgel dieses Mal^^

Dr. Scheller - "Johannisbeere & Marula" Erfrischende Feuchtigkeitspflege Tag
Den Text, der dabei stand fand ich wirklich süß. "Das Gesicht hinter zu viel Make-Up verstecken? Hast du mit dieser Creme gar nicht nötig!"
Was mir besonders positiv aufgefallen ist, dass es super schnell eingezogen ist und auch an den Händen keinerlei Rückstände gab, oder dieses schmierige Gefühl. Find ich richtig klasse, denn normalerweise wasche ich sofort meine Hände nachdem ich mich eingecremt habe. Hier nicht notwendig! 8,95 Euro für 40ml

Impulse - Very Pink
Ich selber hatte diese Marke noch nie gekauft, aber früher in der Unterstufe haben alle meine Freundinnen diese Marke gehabt, weil es da eines gab, das so toll nach Vanille gerochen hat. Nunja, das hier riecht ganz gut, frisch, blumig. Deo kann man ja immer gebrauchen. Ich kaufe mir zwar schon seit längerem immer etwa das gleiche, aber dieser Duft passt recht gut dazu. 2,29 Euro für 75ml

LCN - Daniela Katzenberger Nail Oil
Also die Marke hätte ich mir sicherlich nie selber gekauft. Aber ein Nagelöl finde ich mal ein schönes Extra. Ich hab es gleich mal an einem Nagel ausprobiert und ich hatte wirklich das Gefühl, dass die Nagelhaut etwas weicher geworden ist. Er riecht ziemlich intensiv aber auch künstlich nach Erdbeere. Selbst jetzt, Stunden nach dem Auftragen riecht der Nagel noch leicht nach Erdbeere, wenn man ihn sich unter die Nase hält.^^ Jedoch ist dieser Geruch viel angenehmer, einfach weils dezenter ist.

Rechts seht ihr, dass ich auf dem Daumen das Nagelöl mal getestet habe. Nachdem das Öl eingezogen ist, glänzt es übrigens nicht mehr. Hier wars frisch aufgetragen und noch glänzend ;)

Finde ich eine schöne, gelungene Alternative zum "farbigen" Nagellack, der sonst meistens in Boxen drinnen ist.
Andere haben von der gleichen Marke nur eine Nagelfeile bekommen, da bin ich froh, dass ich das Nagelöl ausprobieren durfte! 7,90 Euro für 8ml

Uma Cosmetics - Matt Lipgloss
Schon wieder ein Lipgloss. Nun gut, nicht rummeckern, sondern lieber mal ausprobieren. Aber hey, das fühlt sich ja gar nicht an wie ein Lipgloss. Überhaupt nicht klebrig, nicht glänzend. Naja klar, es heißt ja auch "Matt Lipgloss", also dass er nicht glänzt ist damit begründet. Aber richtig toll, dass er nicht dieses typische klebrige Gloss Gefühl hinterlässt. Das überzeugt mich sehr! Den würde ich definitiv weiterempfehlen, für alle die auch die klebrige Seite eines Lippenglosses nicht mögen! Leider kann ich euch nicht die Farbe sagen, hab keinen Namen oder Nummer gefunden. Aber den Preis kann ich euch nennen: 1,98 Euro für 8ml

Schauma - Silikonfrei Pflege-Shampoo
Statt einem Duschgel gab es diesmal ein Shampoo.^^ Ich habe seit Jahren nun mein Shampoo gefunden und probiere da eigentlich nicht mehr viel rum. Für meine dünnen Haare sind nämlich Creme-Shampoos zu schwer, oder ich hab zumindest das Gefühl, dass die Haare mit Gel-Shampoos besser werden, länger halten bzw. nicht so schnell wieder fettig aussehen, wie mit Creme-Shampoos. Deswegen war meine Freude eher begrenzt. Aber siehe da: Beim Geruchstest, habe ich gesehen, dass es auch ein Gel-Shampoo ist. Da freue ich mich jetzt es mal auszuprobieren! 2,29 Euro für 400ml

Fazit: Gesamtpreis der Box liegt bei 23,41 Euro für 5 Originalgröße Produkte. Das geht. Könnte besser sein. Aber vorallem ist ja wichtig ob man es auch benutzt. Was bringt einem ein super teures Sprühgelfestiger, der auch noch extra für kurzes Haar geeignet ist? Den wird man eh nicht selber benutzen, sondern im besten Fall verschenken. Von daher lieber günstige Produkte (dann kauft man es vielleicht auch eher nochmal nach), die dafür gut zu einem passen.
Deo und Shampoo kann man theoretisch immer gebrauchen, aber eigentlich freue ich mich da nicht sonderlich drüber, genauso wie über Duschgel oder Zahnpasta. Denn das sind auch genau die Produkte, die man sich gerne selber kaufen kann, da man vielleicht schon seine Lieblingswahl getroffen hat und meist sind das ja auch recht günstige Produkte.
Lipgloss und Nagellack bzw. Nagelöl ist ebenfalls soetwas... naja Boxen-Typisches. Das reist einem echt nicht mehr vom Hocker. Vorallem nicht ein Lipgloss für gerade mal 2 Euro. Das Nagelöl find ich gar nicht so schlecht, auch wenn es mir der Orignialpreis nicht wert wäre.
Feuchtigkeitspflege brauche ich persönlich jetzt auch nicht so oft, wie ich sie bekomme. Jedoch fand ich diese hier gar nicht so schlecht.

Generell habe ich mir von den Boxen mehr erhofft. Mehr neue Produkte, die man noch nicht kannte. Nicht unbedingt neue Marken, aber einfach mal Produkte, die man sich vielleicht nicht selber gekauft hätte, aber gern mal ausprobiert, und nicht Produkte, die man eh schon im Bad stehen hat. Ich weiß nicht, ich hätte mich zum Beispiel super über diese Wimpern Base von L'Oreal Secrets gefreut. Nicht nur weil das ne tolle Marke ist, sondern auch weil ich echt gerne ausprobiert hätte, ob so eine Base was bringt.
Gerne auch mehr Augen Make-Up Produkte, oder überhaupt Make-Up Produkte! Mit denen man sich dann neue AMUs ausprobieren und zeigen kann.

Wie sieht das bei euch aus? Was hättet ihr gerne in der Box? Was würde euch interessieren?



geschrieben von Katharina

Irgendwie war ich im Boxen Kaufrausch wies scheint^^ Nachdem ich mir zu der Glossybox Young auch noch die Pinkbox bestellt habe, kommt nun eine etwas andere Box. Sie beinhaltet nicht Wellness für den Körper, sondern Wellness für die Seele. Genau richtig – jede Menge Schoki =) Eine zuckerschöne Box also ;)

Eines jedoch haben meine Boxen bis jetzt gemeinsam: eine traumhafte Verpackung! Allein wenn man den Karton aufmacht und so eine schöne Schachtel betrachtet wird man gleich ein wenig fröhlicher. Das ist wie Weihnachten. Man darf etwas auspacken, das hübsch eingepackt wurde (sogar mit Schleife – man kann also ganz typisch Hollywood an der Schleife ziehen und schauen was passiert…. Naja viel passiert da nicht, außer dass man dem Geheimnis der Box etwas näher kommt^^) und man darf sich überraschen lassen. Was da wohl drinnen sein wird? Irgendetwas mit Schokolade, ganz bestimmt. Doch da bin ich mir schon ziemlich sicher… aber doch lieber mal schnell nachschauen, man kann ja nie wissen.

Hier seht ihr den Inhalt. Und es war doch etwas (alles) aus Schokolade drinnen, ich habs doch gewusst ;-)

Einmal Chocobello Zartbitter-Trinkschokolade. Ihr alle kennt sicher diese Schokolade am Stiel, die man dann in heißer Milch auflösen kann. Super lecker! Hab ich erst neulich selbst gemacht, also selbst hergestellt. Da kann ich doch glatt mal vergleichen welche besser schmeckt ;-) Einziger Unterschied, dass ich Vollmilch- bzw. weiße Schokolade genommen habe.

Die Winterschokolade von Schell Schokoladenmanufaktur hat nach Orange geschmeckt und ein bisschen Zimt geschmeckt. War ganz gut, aber ich hab nicht viel von abbekommen, denn während ich brav in die Uni gegangen bin, hat mein Freund die restliche Schoki aufgegessen. Ihm hats anscheinend richtig gut geschmeckt…

Vom Christkindl kam nicht die nächste Schokolade sondern sie hieß so und war von Zotter. Auch sie war (ja ihr habt richtig gehört) lecker. Am besten von den ganzen Tafeln.  Und auch sie hat mein Freund einfach ohne mich zu Ende genascht. Angeblich hat er mich sogar gefragt ob ich noch was will, doch leider hatte ich Ohrstöpsel drinnen… So ein Pech aber auch^^ Geschmeckt hat sie nach Mandel und Honig, umhüllt von weißer Schokolade.

Vor der letzten Tafel Schokolade aus der Box hatte ich echt ein wenig Bedenken. Hier seht ihr warum:

Die Cru Virunga 70% von Original Beans besteht aus Zartbitterschokolade, Schattenmorellen – so weit so gut – und einer Tabaknote. Äh wie bitte? Ich dacht ich hätt mich verlesen…. Tabaknote lang im Abgang…. Ich hab mir ernsthaft überlegt ob ich sie an einem Raucher verschenken sollte. Denn ich konnte mir nicht vorstellen wie sowas in Schokolade schmecken sollte… Letztendends haben wir sie bei ner Spielrunde geköpft und man hat absolut nix geschmeckt. Ich muss gestehen ich hab schon ewig keine Zartbitter Schokolade mehr gegessen, aber ich hatte sie nicht anders in Erinnerung. Also halb so wild die Tabaknote^^

Zu guter Letzt gab es noch 2 GlücksGugl in der Geschmacksrichtung Brownie. Die hatte ich schonmal, als Werbegeschenk von O2, damals hatte ich vier verschiedene Sorten, darunter auch Brownie. Die Sorte hat meinem Freund am Besten geschmeckt, der wird sich also darüber freuen, dass er vielleicht sogar einen ganzen für sich alleine kriegt ;-) Vorausgesetzt er nascht sie mir beide nicht vor der Nase weg^^ Haha, nein, eigentlich ist mein Freund gar nicht so, sondern hebt mir manchmal sogar noch was auf, aber bei guter Schoki hört der Spaß anscheinend auf ;-)

Fazit: Ne echt schöne und vor allem abwechslungsreiche Box.  Es waren alle drei Farben vorhanden, was in der Box davor, was ich mitbekommen hab, nicht der Fall war. Die bestand glaub ich nur aus Zartbitter, was echt bitter ist wenn man da nicht so drauf steht. Von daher hatte ich Glück, mein Freund war sehr zufrieden und nun freuen wir uns schon beide auf die nächste Schokobox, die im Januar kommen müsste…
Wie fandet ihr den Inhalt? Wäre das auch nach eurem Geschmack gewesen?



geschrieben von Katharina

Hey, Hallo :)

Heute möchte ich euch meine erste Glossybox vorstellen. Inspiriert von so vielen andren Blogs, habe ich es gewagt und sie mir nun auch endlich bestellt. Da mich die letzten Artikel der Glossybox nicht sooo überzeugt haben und mir so für den Anfang 15 Euro monatlich auch zu teuer waren, hab ich mir die Glossybox Young geholt. Sie kommt nur alle zwei Monate und kostet nur 10 Euro - und die Produkte der vergangenen boxen haben mir ganz gut gefallen.

So, das ist sie: Meine erste Glossybox Young!

Ich muss sagen, ich war schon irgendwie aufgeregt. Was wird wohl drinnen sein? Wie wird das wohl verpackt sein? Werd ich zufrieden sein, oder doch enttäuscht? Ich bin zufrieden! Sowas von :)

Zunächst das unspektakulärste: 2 Gesichtsmasken. Die Weekend Maske (grün) mit Ocean Duft soll aktivieren und revitalisieren und die Love Maske (rot) mit Rosen Duft soll harmonisieren und besänftigen.

Also nachdem man seine Haut aktiviert hat, kann man sie gleich wieder besänftigen^^

Ich muss sagen, ich steh gar nicht so auf Masken, wie sieht das bei euch aus?

Hat jemand Interesse an den Masken? Würde sie dem ersten der sich meldet per Post zuschicken, wenns denn einer gerne möchte :)

Das Parfüm von New Yorker riecht gar nicht mal so schlecht, muss ich sagen. Ich benutze eigentlich nicht oft Parfüm, und wenn, dann eigentlich immer das Gleiche. Wie macht ihr das so? Habt ihr einen Sommer- und einen Winterduft? Probiert ihr gerne neue Düfte aus, oder bleibt ihr wie ich dann doch lieber beim gleichen Duft? Ich weiß nicht genau wieso, aber ich mags gern, wenn Leute a) natürlich riechen also frisch geduscht oder nach nem tollen Haarschampoo und b) eigentlich immer gleich riechen, also nicht jeden Tag n andren Duft haben.

Mich hat das Parfum unheimlich an eine meiner Freundinnen erinnert - sie ist jetzt stolze Besitzerin dieses Parfums. Sie findet, dass es ganz ganz ähnlich riecht wie das Hypnoze von Lacôme. Ich wusste doch, dass es mich an sie erinnert. Jetzt weiß ich auch warum, denn sie hatte das Hypnoze ne Weile lang getragen. Wer also eine günstige Alternative zu dem Produkt sucht, könnte das New Yorker Eau de Toilette ja mal ausporbieren.

Desweiteren gab es ein Getränk, das den "Beauty-Durst" löschen soll. Nette Idee. Soll nach Bramley Apfel und Ginger schmecken. Ich bin gespannt :) EDIT: Es hat ziemlich gut geschmeckt. Ne Mischung aus Apfel und Ginger. Ohne Kohlensäure übrigens.

So nun kommen wir zu einem meiner zwei Highlights. Ich kann mich nicht entscheiden, welches mir besser gefällt.

Zunächst: Gliss-Kur Tägliches Öl-Elixir.

Kann man sowohl ins trockene, als auch ins feuchte Haar geben um es zu pflegen oder etwas Glanz zu bekommen. Da ich wirklich sehr trockene und brüchige Spitzen habe, habe ich es gleich heute Morgen nach dem Duschen ins feuchte Haar gegeben.

Was mir besonders gut gefallen hat: Das Elixir hat kein komisches Gefühl auf der Hand hinterlassen. Ich hasse sowas nämlich. Handcremes oder sowas mag ich gar nicht, oder wenn ich mal meine Beine eincrem, wasch ich mir gleich danach die Hände. Auch bei Haarprodukten wie etwa Schaumfestiger, müssen noch vor dem Föhnen abgewaschen werden^^ Seid ihr da auch so?

Nun, jedenfalls war das bei diesem tollen Gliss-Kur Produkt nicht. Und es hat auch überhaupt nicht beschwert oder die Haare fettig gemacht oder irgendwie sowas. Kann ich definitiv weiter empfehlen!

Das letzte Produkt ist von L'oreal: ein Make-up Stick in der Farbe 132 Sand - genau die hätte ich mir bestimmt auch rausgesucht :) Kostet im Geschäft 14Euro, wobei Glossybox angemerkt hat, dass er vergriffen wäre und nur noch bei ihnen erhältlich wäre. Gut für mich! Denn sowas hab ich noch nicht bzw. schon lange nicht mehr gehabt und wollte ich mir eh demnächst mal wieder kaufen. Und jetzt hab ich so ein super Produkt zugeschickt bekommen. Fantastisch! Zuckerschöne Nachrichten ;)

Alles in Allem also super zufrieden mit der Glossybox Young.

Für 10 Euro habe ich

- 2 Schaebens Gesichtmasken für je 0,99€/2x5g (Originalgröße)

- NewYorker Parfüm für 9,99€/30ml (Originalgröße)

- Firley Tonic für 2,95€/330ml (Originalgröße)

- Gliss-Kur Öl-Elixir für 7,99€/100ml (meins beinhaltet 75ml) und

- L'oreal Make-up Stick für 13,99€/9ml (Originalgröße)


Gesamtwert: 34,90

Ist doch ein tolles Ergebnis oder?

So, ich hoffe die Beschreibung war euch nicht zu ausführlich und ihr freut ich schon genauso sehr auf die nächste Box wie ich mich :)

Eine Zuckerschönen Abend euch allen noch :)