Zuckerschön


Beiträge in der Kategorie Pizza

geschrieben von Katharina

Auf keiner guten Party darf es fehlen: Fingerfood. Die Gäste brauchen nichts weiter als eine Serviette und schon kann das Plündern des Fingerfood-Buffets losgehen.

Was nicht fehlen darf sind Pizza-Schnecken! Eine echte Alternative zu normalen Pizzastücken oder Pizzabrötchen. Und Schnecken machen gleich viel mehr her, findet ihr nicht auch?

Und mit dem Belag könnt ihr auch je nach belieben variieren.
Egal ob ihr einfach nur Salami, Schinken und Käse drauf tut, oder den Blätterteig vorher mit Creme fraiche oder Tomatenmark bestreicht. Selbst Frischkäse hab ich schonmal probiert - hat auch super geschmeckt. Ihr könnt den Blätterteig mit Champignons, Tomaten, Mozzarella, Oliven, Paprika und und und belegen.

Auf was ihr nicht verzichten solltet, ist das Eigelb mit dem man vorallem die Naht am Blätterteig bestreicht. Dadurch wird der Blätterteig brauner und knuspriger.

Blätterteig ausrollen mit einer Soße bestreichen, wenn ihr wollt (hab ich bei den Schnecken auf den Fotos nicht getan) mit Salami und Schinken oder was auch immer ihr wollt belegen, geriebenen Käse drüber streuen, zusammen rollen, die Naht mit dem Ei bestreichen und in Scheiben schneiden. Auf einem Blech verteilen, 15-20min in den Ofen und fertig.

Aber passt auf, je mehr Belag ihr auf den Blätterteig legt, desto dicker wird die Rolle und desto schwieriger ist es sie zu rollen.

Ich hab euch ja schonmal Pizzaschnecken mit Hefeteig vorgestellt. Die Pizza-Hefeteig-Schnecken sind im Vergleich viel trockener und nicht so fettig. Auch super lecker, aber am besten mit einem Dip. Ein Dip ist beim Blätterteig definitiv nicht nötig, sondern überflüssig. Aber Servietten braucht ihr definitiv ;)



geschrieben von Katharina

Wer von euch hat schonmal bei Joeys bestellt? Diesem Pizzalieferservice? Mein Freund ist die Pizzen dort echt gerne und ab und an, meistens Sonntags oder spät abends bestellen wir uns dort etwas. Dort gibt es unheimlich leckere Pizzaschnecken (beim Salat zufinden). Die sind entweder komplett ohne Füllung, oder mit Schinken-Käse-Füllung.
Da das ganze Bestellen irgendwann auf den Geldbeutel geht, dachte ich mir, ich probier das selbst mal aus.

Die Pizzaschnecken gehen wirklich Schnell und Einfach - und Günstig!

Besonders schnell geht es, wenn ihr einen fertigen Pizza-Hefeteig aus dem Kühlregal nehmt und ihn Zuhause mit Schinken, Salami und Käse belegt. (Da uns leider der Käse ausgegangen ist, ist in der oberen Hälfte nur Schinken drinnen.)
Dann einfach eng zusammen rollen, in Scheiben schneiden, auf dem Blech verteilen und ab in den Ofen. Da wir einen Backofen mit nur Ober- und Unterhitze haben, kann ich euch nur dazu Angaben machen. Bei knapp 200°C etwa 20min. Einfach mal reinschauen wanns euch braun genug ist :)

Wir haben die Schnecken mit Knoblauch- und Cocktailsauce gegessen. Super lecker - fast so gut wies Original ;-)

Einen zuckerschönen Appetit euch allen!