Zuckerschön


Beiträge in der Kategorie Glossybox

geschrieben von Katharina

Glossybox ist im März 2 Jahre alt geworden und hatte deshalb ganz besondere Geschenke für uns. Als Geschenk gab es einmalig die Glossybox Travel Bag, anstelle einer Box. Solange es bei dem Einmalig bleibt, finde ichs richtig toll. Sie wirkt Wasser abweisend, hat ein großes Fach, das man mit Bändeln zuschnüren kann, ein schmales Fach und ein kleines Fach mit Reisverschluss in dem man Geld, Schlüssel oder Schmuck gut aufbewahren kann. Insgesamt ist recht viel Platz drinnen, für zB Beautysachen. Das werde ich besimmt mal mit zum Sport oder Schwimmen nehmen. Super Geschenk - Danke.


Fangen wir klein an:

Dermalogica - Hydrating Kit
In diesem kleinen  Päckchen sind vier Proben aus der Hydration Pflegereihe. Toner, Hydrating Booster, Augenpflege und Gesichtsmaske "stillen den Durst der Haut". Ein Preis steht nicht dabei. Für mich ein nettes Goodie, welches ich vielleicht sogar mal ausprobieren werde. Als Probe ganz nett, aber ich hätte keine Lust mir ständig vier verschiedene Produkte hintereinander ins Gesicht zu schmieren. Da gibts doch bestimmt auch ein Produkt, dass alles in einem vereint, meint ihr nicht auch? Außerdem finde ichs wirklich schade, dass es keine Beschreibung gab, in welcher Reihenfolge man es benutzen soll. Alle nacheinander? Oder zwei morgens, zwei abends? Für wie viel Anwenungen soll es reichen? ...?

The Body Shop - Strawberry Puree Body Lotion
Echtes Erdbeersamenöl soll pflegen und einen verführerischen, fruchtigen Duft hinterlassen. Pflegen: ja, bestimmt. Duft: ja, definitiv. Aber verführerisch? Definitiv nicht, nein! Riecht ziemlich extrem nach Erdbeere... eher so die Richtung Erdbeer-Kaugummi. Nach ner Weile riechts zwar wesentlich besser und dezenter, aber naja. Ich bin da nicht so der Fan von, mit einem so krassen, fast künstlichen Duft rumzurennen, wie seht ihr das? Was mir noch negativ aufgefallen ist, dass die Lotion relativ schwer aus dem Fläschen kommt. In der letzten Pinkbox gab es ja auch von der gleichen Marke eine Lotion mit einem Sprühaufsatz. Das ist schon um einiges angenehmer, als diese Öffnung. Ich hab da drei mal draufdrücken und die Flasche richtig verdellen müssen, damit endlich was rauskommt. Das sollten sie besser lösen. Bzw. haben es ja eigentlich schon gelöst, nur nicht bei dieser Sorte angewand. Kommt vielleicht ja auf die Konsistenz von der Lotion an. Schon möglich dass die Erdbeer Lotion dickflüssiger ist als die Kokos Lotion....
Probiergröße 60ml kostet umgerechnet 3 Euro

Prija - Creme-Bad Gold
Ein Creme Bad mit Ginseng - ich muss gestehen, ich hab keine Ahnung was das ist, ihr? Vom Geruch erinnert es mich etwas an ein Erkältungsbad oder Ingwer. Ein Creme Bad haut mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker. Aber es sieht recht hübsch aus. Gold mit einem leichten Glitzerschimmer. Aber nicht nur die Flasche sieht so aus, sondern auch der Inhalt, also die Creme ist golden. Macht sich bestimmt toll als kleine Geschenkzugabe vielleicht zu einem Wellness-Geschenkkorb.
Originalgröße, Preis: 4,95 für 41ml

KMS California - Hair Stay Style Boost
Der angeblich ultraleichte Sytling-Schaum soll für dauerhaften natürlichen Halt, Bewegung und Sprungkraft des Haares sorgen. So dass die Frisur auch noch nach einer Nacht feiern perfekt sitzt. Das wird defintitiv bei der nächsten Gelegenheit ausprobiert. Auch keine Originalgröße, sondern nur 75ml (umgerechnet: 6,23 Euro), aber die Größe passt wenigstens gut in einen Kulturbeutel (oder die Glossybox Traveling Bag ;-) ), was ja auch seine Vorteile hat, als immer diese riesigen Flaschen mitzuschleppen, die in keinen normalen Kulturbeutel passt.

 

LCN - Nail Polish
Irgendwie seh ich bei der Marke nie die Nummer oder den Namen der Farbe. Auf jeden Fall ist die Farbe ziemlich dunkel. Entweder schwarz oder dunkelbraun. Ich dachte auch erst es würde sich um ein Pflegeprodukt handeln, da auch Nail Care auf dem Nagellack drauf steht, deswegen war ich über die dunkle Farbe erst so überrascht. Allerdings ist es einfach nur Farbe, allerdings ohne schädliche Inhaltsstoffe. Der Lack soll durch streifenfreies Auftragen, Glanz und intensive Deckkraft bezaubern. Kann ich nicht leugnen, aber funktioniert auch nicht besser als bei anderen Nagellacken. Kostenpunkt: genau 5 Euro

Da Vinci Cosmetics - Mineral Shimmer
Ein Da Vinci Produkt in der Farbe 83 Mona Lisa. Die Namenswahl finde ich gelungen. Es handelt sich hierbei um rostbraun, wie ich finde. Das natürliche Produkt soll als Lidschatten, Schimmer für den Körper, Blush oder in eurem Lipgloss oder Nagellack einsetzbar sein. Ziemlich vielfältig. Die ersten drei kann ich mir ja noch vorstellen, aber in einem Gloss oder Lack habe ich noch nie sowas benutzt, ihr etwa? Gerade als Blush kann ich mir die Farbe auch echt gut vorstellen. Als Lidschatten ist sie mir fast ein bisschen zu orange... Sie sieht eher aus, wie auf diesem unterem Bild. Ich fand ich sah dadurch irgendwie krank aus.  Es handelt sich um ein Originalprodukt (1,75g), das im Laden 11,20 kosten soll.

 

Fazit: Insgesamt finde ich die Box okay. Kein super tolles besonderes Produkt drinnen, wo ich wow gedacht habe. Die Travel Bag finde ich toll und sehr praktisch, der Lack ist auch nicht schlecht, kann man immer gut gebrauchen und benutzen. Den Shimmer werde ich wohl nicht benutzen. Den Haarschaum finde ich auch gut. Erst war ich zwar enttäuscht, dass es nur so eine kleine Größe ist, allerdings kann man diese wenigstens gut mitnehmen. Die Body Lotion riecht mir einfach viel zu künstlich und ja zu kindisch und das Creme Bad hat zwar ne tolle Farbe, aber weder der Geruch überzeugt, ist Bedarf da.
Gesamtwert der Box: ziemlich genau 30 Euro plus natürlich die Traveling Bag :)



geschrieben von Katharina

Am Freitag ist endlich wieder die Glossybox Young gekommen. Diesmal in einem türkisenen Karton. Ich hab euch ja schon letztes Mal berichtet, dass die GBY jetzt immer in dem Karton geliefert wird, der später gleichzeitig auch als Schublade dienen soll. Das GBY Team hat sich gedacht, dass man die Kartons übereinander stabeln kann und somit eine kleine Kommode bauen kann. In der Theorie sicherlich ne nette Idee, doch in der Praxis: No Way!

Meiner sah so aus:

Ob das einem gefällt oder nicht bleibt ja jedem selbst überlassen. Aber einen total abgenutzten, verbeulten oder gar kaputten Karton möchte doch wirklich keiner freiwillig in seinem Zimmer als dekorative Kommode haben, oder?

Ein richtiger Riss auf der Seite mit dem Aufkleber (der sich jetzt schlauerweise auf dem Boden des Kartons befindet und nicht auf dem Deckel) und die eine Seite ist total verbeult. Ich hoffe ihr könnt das auf dem Foto erkennen. In echt sieht besonders die Beule noch extremer aus. Bei einem anderen Blogger habe ich auch gelesen, dass der Karton durchnässt war. Das ist echt schade! Klar kann GB nichts dafür wie der Karton bei uns ankommt, aber davon auszugehen, dass wir ihn uns so ins Zimmer stellen ist auch etwas naiv, findet ihr nicht auch?

Ich hätte am liebsten die alten Boxen zurück. Aber wenn das schon nicht geht, sollten sie wenigstens die Schubladen-Box in einen extra Karton stecken, mit dem die Post dann sozusagen machen kann was sie will. Aber genau da wird am Geld gespart.

So, kommen wir zum Inhalt:

Yeay, kein Duschgel dieses Mal^^

Dr. Scheller - "Johannisbeere & Marula" Erfrischende Feuchtigkeitspflege Tag
Den Text, der dabei stand fand ich wirklich süß. "Das Gesicht hinter zu viel Make-Up verstecken? Hast du mit dieser Creme gar nicht nötig!"
Was mir besonders positiv aufgefallen ist, dass es super schnell eingezogen ist und auch an den Händen keinerlei Rückstände gab, oder dieses schmierige Gefühl. Find ich richtig klasse, denn normalerweise wasche ich sofort meine Hände nachdem ich mich eingecremt habe. Hier nicht notwendig! 8,95 Euro für 40ml

Impulse - Very Pink
Ich selber hatte diese Marke noch nie gekauft, aber früher in der Unterstufe haben alle meine Freundinnen diese Marke gehabt, weil es da eines gab, das so toll nach Vanille gerochen hat. Nunja, das hier riecht ganz gut, frisch, blumig. Deo kann man ja immer gebrauchen. Ich kaufe mir zwar schon seit längerem immer etwa das gleiche, aber dieser Duft passt recht gut dazu. 2,29 Euro für 75ml

LCN - Daniela Katzenberger Nail Oil
Also die Marke hätte ich mir sicherlich nie selber gekauft. Aber ein Nagelöl finde ich mal ein schönes Extra. Ich hab es gleich mal an einem Nagel ausprobiert und ich hatte wirklich das Gefühl, dass die Nagelhaut etwas weicher geworden ist. Er riecht ziemlich intensiv aber auch künstlich nach Erdbeere. Selbst jetzt, Stunden nach dem Auftragen riecht der Nagel noch leicht nach Erdbeere, wenn man ihn sich unter die Nase hält.^^ Jedoch ist dieser Geruch viel angenehmer, einfach weils dezenter ist.

Rechts seht ihr, dass ich auf dem Daumen das Nagelöl mal getestet habe. Nachdem das Öl eingezogen ist, glänzt es übrigens nicht mehr. Hier wars frisch aufgetragen und noch glänzend ;)

Finde ich eine schöne, gelungene Alternative zum "farbigen" Nagellack, der sonst meistens in Boxen drinnen ist.
Andere haben von der gleichen Marke nur eine Nagelfeile bekommen, da bin ich froh, dass ich das Nagelöl ausprobieren durfte! 7,90 Euro für 8ml

Uma Cosmetics - Matt Lipgloss
Schon wieder ein Lipgloss. Nun gut, nicht rummeckern, sondern lieber mal ausprobieren. Aber hey, das fühlt sich ja gar nicht an wie ein Lipgloss. Überhaupt nicht klebrig, nicht glänzend. Naja klar, es heißt ja auch "Matt Lipgloss", also dass er nicht glänzt ist damit begründet. Aber richtig toll, dass er nicht dieses typische klebrige Gloss Gefühl hinterlässt. Das überzeugt mich sehr! Den würde ich definitiv weiterempfehlen, für alle die auch die klebrige Seite eines Lippenglosses nicht mögen! Leider kann ich euch nicht die Farbe sagen, hab keinen Namen oder Nummer gefunden. Aber den Preis kann ich euch nennen: 1,98 Euro für 8ml

Schauma - Silikonfrei Pflege-Shampoo
Statt einem Duschgel gab es diesmal ein Shampoo.^^ Ich habe seit Jahren nun mein Shampoo gefunden und probiere da eigentlich nicht mehr viel rum. Für meine dünnen Haare sind nämlich Creme-Shampoos zu schwer, oder ich hab zumindest das Gefühl, dass die Haare mit Gel-Shampoos besser werden, länger halten bzw. nicht so schnell wieder fettig aussehen, wie mit Creme-Shampoos. Deswegen war meine Freude eher begrenzt. Aber siehe da: Beim Geruchstest, habe ich gesehen, dass es auch ein Gel-Shampoo ist. Da freue ich mich jetzt es mal auszuprobieren! 2,29 Euro für 400ml

Fazit: Gesamtpreis der Box liegt bei 23,41 Euro für 5 Originalgröße Produkte. Das geht. Könnte besser sein. Aber vorallem ist ja wichtig ob man es auch benutzt. Was bringt einem ein super teures Sprühgelfestiger, der auch noch extra für kurzes Haar geeignet ist? Den wird man eh nicht selber benutzen, sondern im besten Fall verschenken. Von daher lieber günstige Produkte (dann kauft man es vielleicht auch eher nochmal nach), die dafür gut zu einem passen.
Deo und Shampoo kann man theoretisch immer gebrauchen, aber eigentlich freue ich mich da nicht sonderlich drüber, genauso wie über Duschgel oder Zahnpasta. Denn das sind auch genau die Produkte, die man sich gerne selber kaufen kann, da man vielleicht schon seine Lieblingswahl getroffen hat und meist sind das ja auch recht günstige Produkte.
Lipgloss und Nagellack bzw. Nagelöl ist ebenfalls soetwas... naja Boxen-Typisches. Das reist einem echt nicht mehr vom Hocker. Vorallem nicht ein Lipgloss für gerade mal 2 Euro. Das Nagelöl find ich gar nicht so schlecht, auch wenn es mir der Orignialpreis nicht wert wäre.
Feuchtigkeitspflege brauche ich persönlich jetzt auch nicht so oft, wie ich sie bekomme. Jedoch fand ich diese hier gar nicht so schlecht.

Generell habe ich mir von den Boxen mehr erhofft. Mehr neue Produkte, die man noch nicht kannte. Nicht unbedingt neue Marken, aber einfach mal Produkte, die man sich vielleicht nicht selber gekauft hätte, aber gern mal ausprobiert, und nicht Produkte, die man eh schon im Bad stehen hat. Ich weiß nicht, ich hätte mich zum Beispiel super über diese Wimpern Base von L'Oreal Secrets gefreut. Nicht nur weil das ne tolle Marke ist, sondern auch weil ich echt gerne ausprobiert hätte, ob so eine Base was bringt.
Gerne auch mehr Augen Make-Up Produkte, oder überhaupt Make-Up Produkte! Mit denen man sich dann neue AMUs ausprobieren und zeigen kann.

Wie sieht das bei euch aus? Was hättet ihr gerne in der Box? Was würde euch interessieren?



geschrieben von Katharina

Ich konnte es einfach nicht lassen. Das ist irgendwie schon so typisch ich. Erst erzähle ich euch hier groß und breit, dass ich mich gegen die Glossybox und für die Pinkbox entschieden hab, und dann bestell ich sie doch einfach.^^ Ich weiß auch nicht genau. Ich bin wie im Rausch. Außerdem, kann ich somit hier für euch die zwei Beautyboxen miteinander vergleichen. Ich weiß nicht wie lange ich das machen werde... wie lange ich mir das leisten kann^^ Aber ich hab da grad Spaß dran, und ich denke bei euch kommt das bestimmt auch ganz gut an, zumindest bei denen, die sich entweder nicht richtig zwischen GB und PB entscheiden können, oder unzufrieden mit einer der Boxen waren und sich denken, vielleicht ist die andre doch besser?! Bitte gebt mir Feedback, damit ich auch weiß ob sich das Geld lohnt :)

Nun kommen wir aber erstmal zum Inhalt der Glossybox im Februar, die passender Weise als Valentinstagsbox vermarktet wurde :)

être belle cosmetics: Collagen & Aloe Vera Hydro Maske
Ganze 3 Euro kostet umgerechnet so eine Maske, was ich persönlich ganz schön viel find. Ob diese hier wirklich so viel besser ist? Auf jeden Fall findet ihr keine Creme, sondern ein Tuch, welches ihr aufs Gesicht legen sollt. Ich muss sagen, ich hab so eine Tuch-Maske noch nie ausprobiert und bin wirklich gespannt darauf!

Dr. Bronner's Magic Soap: Castille Liquid Soap
Eine Seife. Eine Bio-Seife. Ach halt ich vergas... Eine magische Bio-Seife. Naja... Nicht so mein Ding, aber prima Größe für die Reisetasche. 3,50 kosten 60ml. Riecht dafür auch wirklich gut... nach Zitrone. Besteht aus Kokosnuss-, Jojoba- und Hanfölen, sowie reinen ätherischen Ölen.

 

Gertraud Gruber: Exquisit BodyPerfect Körpercreme
"Neben dem Rosenstrauß versprüht an diesem Valentinstag auch ihre Körpercreme einen zarten Rosenduft, der ihre Sinne umschmeichelt." Nun, ich finde zwar jetzt nicht, dass es besonders nach Rose duftet, aber es riecht schön frisch aber dezent - genau so wie ich mir ne Körpercreme vorstelle. Auch hier wurde anscheinend viel Wert auf natürliche Inhaltsstoffe wie Shea- und Olivenbutter gelegt. Übrigens: 29,90Euro für 250ml. Bekommen habe ich nur 30ml, also hat das Probefläschchen einen Wert von etwa 3,60 Euro.

Sexyhair: Shortsexyhair shatter finishing Spray
Ehrlich gesagt, kann ich eine Firma die das Wort sexy in ihrem Namen hat nicht ganz so ernst nehmen. Ich weiß nicht, das kommt bei mir nicht so seriös rüber, eher billig. Aber billig vom Preis her ist was ganz anderes: 17,95 Euro für ganze 125ml finde ich echt hart. Das muss ja dann wirklich wahre Wunder bewirken. Aber hält es auch was es verspricht? Es ist ein Sprühgelfestiger, also kein richtiges Haarspray. Sowas habe ich noch nie ausprobiert und bin gespannt.
Ärgerlich: Die Flasche war nicht richtig verschlossen, der Deckel war etwas schief drauf und hat mir meine Glossybox versaut und die anderen Produkte klebrig gemacht. Gut, kann man ja abwischen, aber ärgerlich ist es schon ziemlich, wenn man die Box aufmacht und es gar nicht aufgeht, weil das Papier am Deckel hängt. Naja, gute Klebewirkung... immerhin....

 

Model Co: Lip Duo
Mein Highlight der Box: "Hier trifft ein lange haftender Lippenstift auf hochglänzendes Gloss. Das Beste: Ein integrierter Spiegel macht das Nachschminken auch unterwegs möglich." Ja wirklich super Idee mit dem Spiegel. Nur doof, dass der Spiegel am Lippenstift befestigt ist. Das heißt: Mit hilfe des Spiegels: Lippgloss nachziehen ja, Lippenstift nachziehen nein. Da ist ihnen wohl ein kleiner Denkfehler unterlaufen. Oder sie gehen davon aus, dass man den Lippenstift nicht nachziehen muss, weil er ja so langhaftet. Auch möglich. Trotzdem etwas schade gelöst. Ich dachte erst, dass der Lippgloss ziemlich glitzern würde und der Lippenstift ziemlich dunkel wäre... Ich war schon fast etwas enttäuscht. Doch dann dachte ich mir, ich zeig euch die Farbe auf meiner Haut bzw. auf den Lippen - und ich wurde überrascht! Die Farbe ist richtig geil! Gar nicht so braun wie ich dachte, sondern relativ natürlich noch. Klar sieht man, dass ich Lippenstift trage, aber es wirklich natürlich, findet ihr nicht auch? Und der Lippgloss glitzert auch gar nicht. Er glänzt - aber das haben ja Gloss so an sich^^Wie findet ihr die Farbe? Also ich muss sagen, das Ergebnis auf den Lippen überzeugt mich schon ziemlich, und euch? Hätte ich erst gar nicht gedacht, weil der Lippenstift so dunkel gewirkt hat. So kann man sich täuschen... Definitiv das Highlight! Werde ich bestimmt von Zeit zu Zeit mal tragen :)

Hier seht ihr einmal die Lippen ohne, dann mit Lippenstift und schließlich mit Lippenstift und Gloss. Wie die Lippen mit nur Gloss aussehen, könnt ihr euch bestimmt vorstellen... habs leider vergessen zu fotographieren.

Übrigens: Kussecht ist die Kombination wie ihr seht nicht gerade :) Also nachm Küssen lieber nochmal nachgucken (mit dem vorhanden Spiegel) ob bei euch bzw. bei eurem Partner noch alles sitzt ;)

Fazit: Die Box war ganz okay. Das Lip Duo fand ich schon ziemlich toll. Den Sprühgelfestiger finde ich auch interessant, genauso wie (zum ersten Mal in meinem Leben) die Maske. Seife und Körpercreme sind okay, aber nichts besonderes für mich.
Gesamtwert: 3+3,5+3,6+17,95+30= 58 Euro. Nicht schlecht, nicht schlecht.



geschrieben von Katharina

Kommen wir zu einer neuen Serie von:

Im Vergleich: Glossybox Young Januar tritt gegen die Pinkbox Januar an!

Wer wird wohl das Rennen machen? Wird wieder die GBY gewinnen? Oder wird diesmal die PB die Nase vorne haben?

                              

Glossybox Young

Bewertung Bewertung Pinkbox
FA Luxurious Moments duftend duftend Kappa Woman Shower Gel
Theramed Zahncreme okay gut tetesept Bad
Nagellack Wet Shiner geht so gut Kajal Avon
got2be glatt gebügelt gut super Fructis Oil Repair
AOK BB Creme super gut Pantene Pro-V Soufflé
       
BB Creme als Highlight, Hitzeschutz von Got2be auch gut, Duschgel und Zahncreme nix  besonderes, Nagellack Farbe zu krass gut super-gut Haarprodukte finde ich immer klasse, hoffentlich auch gut in Verwendung. Kajal und Bad sind tolle Geschenke oder selbst im Gebrauch, Duschgel nix besonderes.
Knapp aber dennoch: Verlierer Sieger  

Diesmal hat die Pinkbox gewonnen, da sie mehr besondere Produkte hatte bzw, auch Haarprodukte die wohl besser gepasst haben. Allein Zahnpasta und Nagellack haben bei mir nicht so gut abgeschnitten, was der GBY den Sieg gekostet hat.

Nun steht es also 1:1. Es bleibt also spannend!

Schaltet wieder ein wenn es im nächsten Monat heißt:

Im Vergleich: Glossybox Februar tritt gegen die Pinkbox Feburar an! ^^



geschrieben von Katharina

Ach was hab ich mich gefreut, als mir endlich wieder so ein schöner pinker Karton vom Postboten überreicht wurde. Das find ich schon sehr hübsch, dass auch der Karton in dem die Box verschickt wird, so dekorativ ist.

Das dachten sich die Macher der Glossybox Young wohl auch. Denn anstatt einer hübschen Box in dem hübschen Karton war eine Papp-Schublade zu finden.

Ziel ist es nämlich jetzt, dass man die Kartons samt Schublade stapeln kann und somit ein kleines Schubladenregal bekommt.

Schlaue Idee, gut mitgedacht. Aber ganz ehrlich?
Nein. Abgesehen davon, dass die alten Boxen einfach unvergleichbar schön waren und man nun auch nicht mehr einen Karton öffnen kann um dort eine wunderschöne Schleife vorzufinden, was für mich definitiv zum Highlight des auspackens dazugehört hat, (jetzt sieht man sofort die Produkte, kaum dass man an der Schublade gezogen hat - absolut ohne spannung also), habe ich keine Lust einen Pappkarton irgendwo stehen zu haben. Auch wenn der Karton echt hübsch ist, aber schon mal dran gedacht, dass da sowohl der Adressaufkleber von DHL, als auch (wenn es nicht nach Hause geliefert wurde, sondern zurück an die nächste Poststation) auch noch son Abholzettel drauf ist, sowie an der Seite mein Name mit einer Zahl dahinter und darunter steht.

Also selbst wenn ich die Idee gut gefunden hätte, hätte ich echt keine Lust, dass auf meinen neuem Beauty-Aufbewahrungssystem lauter Adressaufkleber drauf sind.

Ich hoffe inständig, dass sie es wieder ändern und wir alle bald wieder die hübschen Boxen zurück bekommen!!

 

So, nun genug geschwafelt, kommen wir zum Wesentlichen: Dem Inhalt.

Neben einer FA Luxurious Moments Duschcreme (riecht gut),
gab es auch noch eine X-ite Zahncreme von Theramed (schmeckt übrigens echt gut... für ne Zahnpasta^^).
Gut. Kann man beides gebrauchen, reist einem aber natürlich nicht vom Hocker.

Dann gab es auch noch den obligatorischen Nagellack.
Von Wet n Wild: Wild Shine Nail Color in der Farbe Red Red.
Echt ein krasses Rot sag ich nur. Ich steh so gar nicht auf Knallrote Nägel.
Aber gut, die Geschmäcker sind verschieden.

Erfreulicher war das Got2be glattgebügelt Spray.
Gut, ich hab zwar Locken und die Phase, wo ich meine Haare zu einem Strich geglättet habe, ist Gott sei Dank überstanden, aber meine Freundin meinte, ich könne es bestimmt auch einfach so als Hitzeschutz nehmen. Gute Idee meine Liebe:)
Übrigens soll das ganze bis zu 4 Tage lang halten. Ich kenne zwar keinen der so selten seine Haare wäscht, aber gut zu wissen ;)

Highlight war für mich die AOK B.B Blemish Balm Creme.
Makellose Schönheit verspricht das Ganze.
Der Farbton Hell dürfte auch passen und ich habe sowas schon lange nicht mehr benutzt, von daher: ein gern gesehener Gast.

Mein Fazit: Im Vergleich zur letzten Glossybox Young vom November hat diese hier schlechter abgeschnitten. Das Glättehaarspray ist zwar ganz nett, aber im Vergleich zum Gliss Kur Öl-Elixir einfach nicht so mein Ding.
Auch die B.B Creme schneidet im Vergleich zum L’Oreal Make-up Stick schlechter ab.

Alles in allem wars trotzdem ne schöne Box und ihr Geld wert.

Wie hat euch der Inhalt gefallen? Mögt ihr auch lieber die alten Boxen zurück, oder findet ihr die neue Idee besser? Naja, drückt mir und euch? die Daumen, dass es hoffentlich bald wieder die schönen Boxen zurück gibt!