Zuckerschön Pinkbox Mai
geschrieben von Katharina

Da die Glossybox immer erst Ende des Monats kommt und die Pinkbox zu anfangs des Monats, neige ich dazu die „neue“ Pinkbox mit der „alten“ Glossybox zu vergleichen (sprich Pinkbox Mai mit Glossybox April). Deswegen fiel genau diese Mal meine Kritik nicht so objektiv aus, wie geplant. Denn wie ihr hier sehen könnt, fand ich die Glossybox schon ziemlich gut.

Aber kommen wir zum eigentlichen Thema: Dem Inhalt der Pinkbox Mai

Wie so oft, fangen wir mit den kleinen Produkten an.

Neben einer Parfumprobe von Lacoste – Pur Femme, gab es dieses Mal noch ein Compeed Blasenpflaster zum probieren. Das fand ich so richtig toll, denn gerade im Sommer hat man irgendwie doch mehr Schuhe an, die hinten an der Ferse reiben. Und die Compeed Pflaster wirken immer sehr gut bei mir :)

Schaebens – Totes Meer Maske

Wie ihr mittlerweile wisst, bin ich kein Fan von Masken. Naja, ich konnte mich erst vor kurzen für diese Tuch Masken begeistern, aber so eine normale Maske, die man sich wirklich aufs Gesicht schmieren muss? Irgendwie hab ich Angst, dass ich nur wieder schlechte Haut bekomme. Ich habe für mich entdeckt, dass je weniger ich an meiner Haut mache (sprich Make-Up, Pflegeprodukte, Waschgels, Lotionen, etc), desto besser ist sie! Auch wenn die Totes Meer Maske besonders gut für unreine Haut sein soll, hab ich irgendwie doch Angst, dass es bei mir wieder schlimmer wird….

Preis: 0,99 Euro für 15ml

Styx Naturcosmetic – Chin Min Sport Spray

Würde auch super zum Thema der Glossybox passen, was einen nur noch mehr zum vergleichen anregt. Das Spray soll die sportliche Leistungsfähigkeit steigern. Das Spray erfrischt während des Sports die Muskulatur und aktiviert das Muskelgewebe. Dazu wird die Durchblutung angeregt. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was ich davon halten soll. Also erst mal find ichs schade, dass nicht genau erklärt wird, wie man das Spray benutzen soll. Soll man sich das beim Joggen dann einfach auf die Waden sprühen? Denkt ihr dass das wirklich wirkt? Ich bin skeptisch.

By the way: Das Spray riecht ziemlich intensiv nach Kräutern. Pfefferminze glaube ich.

Sondergröße 30ml für 3,90 Euro

Tiroler Nussöl – Original Sonnenöl LSF6

Find ich eigentlich gar nicht so schlecht. Ich habe das Glück, dass ich eigentlich nie einen Sonnenbrand bekomme. Vielleicht mal ne Rötung, die nach einer Nacht dann aber auch schön braun geworden ist. Allerdings werde ich auch nicht so super schnell  braun (schon gar nicht so schnell wie meine beste Freundin!), von daher probiere ich ganz gerne mal so ein Sonnenöl aus. Beachten sollte man, dass man das Öl erst benutzen soll, wenn man schon etwas vorgebräunt ist.

Das Sonnenöl wird dieses Sommer bestimmt mal zum Einsatz kommen :)

Sondergröße 30ml für umgerechnet 3,96 Euro

 

 

 

 

 

 

Frei – Sensitive Balance Gesichtscreme

Falls es dann doch trotz (oder wegen^^) des Sonnenöls etwas rot werden sollte, kann ich ja diese Creme als Beruhigung für die Haut nehmen. Denn sie soll viel Feuchtigkeit spenden und die Abwehrkräfte der Haut unterstützen. Klingt doch nicht schlecht. Wie oben erwähnt benutz ich ja nicht gerade oft Cremes. Aber wenn, dann immer welche für sensible Haut, von daher passt das ganz gut.

Originalgröße 40ml für 9,95 Euro

 

Malu Wilz – French Manicure Liner

Wirkt recht unscheinbar, ist deswegen beim ersten Eindruck erst mal untergegangen, aber jetzt ist es das Produkt über das ich mich am meisten freue! Nicht nur, dass es ein Produkt ist, dass ich euch wirklich „zeigen“ kann, sondern auch, weil ich früher French immer echt gern mochte, aber selbst nie so besonders gut hinbekommen habe. Deswegen trage ich French meist nur an den Fußnägeln, im Sommer ein Muss ;) Nachdem man einige Male pumpen musste, kam genau die richtige Menge an Lack raus. Und schwupp war in einem Zug ein perfekter gerader Strich am Nagel. Ich bin begeistert. Ich habe mir schon mal so ein ähnliches Produkt gekauft. Ich glaube von essence, aber es hat nicht so gut funktioniert. Zur Verteidigung: Es war auch eher ein Stift, mit dem man den Strich unten gerade machen sollte und nicht die ganze Nagelspitze ausfüllen sollte. Aber von diesem Produkt der Marke Malu Wilz bin ich wirklich beigeistert!

Originalgröße 3g für 9,20 Euro

 

Alles in allem also eine gelungene Box. Auch wenn es kein richtiges, offizielles Thema gab, konnte man das Thema Sommer erahnen. Ich bin zufrieden, besonders mit dem French Manicure Liner, aber auch mit dem Sonnenöl und der Gesichtscreme. Von dem Sportspray bin ich nicht so überzeugt, aber vielleicht ändert sich das nach einem Testen noch.

Gesamtwert der Box: genau 28 Euro plus Zeitschrift plus Goodie ;)



Kommentiere diesen Beitrag

Felder mit * sind Pflichtfelder.