Zuckerschön Glossybox Young Februar
geschrieben von Katharina

Am Freitag ist endlich wieder die Glossybox Young gekommen. Diesmal in einem türkisenen Karton. Ich hab euch ja schon letztes Mal berichtet, dass die GBY jetzt immer in dem Karton geliefert wird, der später gleichzeitig auch als Schublade dienen soll. Das GBY Team hat sich gedacht, dass man die Kartons übereinander stabeln kann und somit eine kleine Kommode bauen kann. In der Theorie sicherlich ne nette Idee, doch in der Praxis: No Way!

Meiner sah so aus:

Ob das einem gefällt oder nicht bleibt ja jedem selbst überlassen. Aber einen total abgenutzten, verbeulten oder gar kaputten Karton möchte doch wirklich keiner freiwillig in seinem Zimmer als dekorative Kommode haben, oder?

Ein richtiger Riss auf der Seite mit dem Aufkleber (der sich jetzt schlauerweise auf dem Boden des Kartons befindet und nicht auf dem Deckel) und die eine Seite ist total verbeult. Ich hoffe ihr könnt das auf dem Foto erkennen. In echt sieht besonders die Beule noch extremer aus. Bei einem anderen Blogger habe ich auch gelesen, dass der Karton durchnässt war. Das ist echt schade! Klar kann GB nichts dafür wie der Karton bei uns ankommt, aber davon auszugehen, dass wir ihn uns so ins Zimmer stellen ist auch etwas naiv, findet ihr nicht auch?

Ich hätte am liebsten die alten Boxen zurück. Aber wenn das schon nicht geht, sollten sie wenigstens die Schubladen-Box in einen extra Karton stecken, mit dem die Post dann sozusagen machen kann was sie will. Aber genau da wird am Geld gespart.

So, kommen wir zum Inhalt:

Yeay, kein Duschgel dieses Mal^^

Dr. Scheller - "Johannisbeere & Marula" Erfrischende Feuchtigkeitspflege Tag
Den Text, der dabei stand fand ich wirklich süß. "Das Gesicht hinter zu viel Make-Up verstecken? Hast du mit dieser Creme gar nicht nötig!"
Was mir besonders positiv aufgefallen ist, dass es super schnell eingezogen ist und auch an den Händen keinerlei Rückstände gab, oder dieses schmierige Gefühl. Find ich richtig klasse, denn normalerweise wasche ich sofort meine Hände nachdem ich mich eingecremt habe. Hier nicht notwendig! 8,95 Euro für 40ml

Impulse - Very Pink
Ich selber hatte diese Marke noch nie gekauft, aber früher in der Unterstufe haben alle meine Freundinnen diese Marke gehabt, weil es da eines gab, das so toll nach Vanille gerochen hat. Nunja, das hier riecht ganz gut, frisch, blumig. Deo kann man ja immer gebrauchen. Ich kaufe mir zwar schon seit längerem immer etwa das gleiche, aber dieser Duft passt recht gut dazu. 2,29 Euro für 75ml

LCN - Daniela Katzenberger Nail Oil
Also die Marke hätte ich mir sicherlich nie selber gekauft. Aber ein Nagelöl finde ich mal ein schönes Extra. Ich hab es gleich mal an einem Nagel ausprobiert und ich hatte wirklich das Gefühl, dass die Nagelhaut etwas weicher geworden ist. Er riecht ziemlich intensiv aber auch künstlich nach Erdbeere. Selbst jetzt, Stunden nach dem Auftragen riecht der Nagel noch leicht nach Erdbeere, wenn man ihn sich unter die Nase hält.^^ Jedoch ist dieser Geruch viel angenehmer, einfach weils dezenter ist.

Rechts seht ihr, dass ich auf dem Daumen das Nagelöl mal getestet habe. Nachdem das Öl eingezogen ist, glänzt es übrigens nicht mehr. Hier wars frisch aufgetragen und noch glänzend ;)

Finde ich eine schöne, gelungene Alternative zum "farbigen" Nagellack, der sonst meistens in Boxen drinnen ist.
Andere haben von der gleichen Marke nur eine Nagelfeile bekommen, da bin ich froh, dass ich das Nagelöl ausprobieren durfte! 7,90 Euro für 8ml

Uma Cosmetics - Matt Lipgloss
Schon wieder ein Lipgloss. Nun gut, nicht rummeckern, sondern lieber mal ausprobieren. Aber hey, das fühlt sich ja gar nicht an wie ein Lipgloss. Überhaupt nicht klebrig, nicht glänzend. Naja klar, es heißt ja auch "Matt Lipgloss", also dass er nicht glänzt ist damit begründet. Aber richtig toll, dass er nicht dieses typische klebrige Gloss Gefühl hinterlässt. Das überzeugt mich sehr! Den würde ich definitiv weiterempfehlen, für alle die auch die klebrige Seite eines Lippenglosses nicht mögen! Leider kann ich euch nicht die Farbe sagen, hab keinen Namen oder Nummer gefunden. Aber den Preis kann ich euch nennen: 1,98 Euro für 8ml

Schauma - Silikonfrei Pflege-Shampoo
Statt einem Duschgel gab es diesmal ein Shampoo.^^ Ich habe seit Jahren nun mein Shampoo gefunden und probiere da eigentlich nicht mehr viel rum. Für meine dünnen Haare sind nämlich Creme-Shampoos zu schwer, oder ich hab zumindest das Gefühl, dass die Haare mit Gel-Shampoos besser werden, länger halten bzw. nicht so schnell wieder fettig aussehen, wie mit Creme-Shampoos. Deswegen war meine Freude eher begrenzt. Aber siehe da: Beim Geruchstest, habe ich gesehen, dass es auch ein Gel-Shampoo ist. Da freue ich mich jetzt es mal auszuprobieren! 2,29 Euro für 400ml

Fazit: Gesamtpreis der Box liegt bei 23,41 Euro für 5 Originalgröße Produkte. Das geht. Könnte besser sein. Aber vorallem ist ja wichtig ob man es auch benutzt. Was bringt einem ein super teures Sprühgelfestiger, der auch noch extra für kurzes Haar geeignet ist? Den wird man eh nicht selber benutzen, sondern im besten Fall verschenken. Von daher lieber günstige Produkte (dann kauft man es vielleicht auch eher nochmal nach), die dafür gut zu einem passen.
Deo und Shampoo kann man theoretisch immer gebrauchen, aber eigentlich freue ich mich da nicht sonderlich drüber, genauso wie über Duschgel oder Zahnpasta. Denn das sind auch genau die Produkte, die man sich gerne selber kaufen kann, da man vielleicht schon seine Lieblingswahl getroffen hat und meist sind das ja auch recht günstige Produkte.
Lipgloss und Nagellack bzw. Nagelöl ist ebenfalls soetwas... naja Boxen-Typisches. Das reist einem echt nicht mehr vom Hocker. Vorallem nicht ein Lipgloss für gerade mal 2 Euro. Das Nagelöl find ich gar nicht so schlecht, auch wenn es mir der Orignialpreis nicht wert wäre.
Feuchtigkeitspflege brauche ich persönlich jetzt auch nicht so oft, wie ich sie bekomme. Jedoch fand ich diese hier gar nicht so schlecht.

Generell habe ich mir von den Boxen mehr erhofft. Mehr neue Produkte, die man noch nicht kannte. Nicht unbedingt neue Marken, aber einfach mal Produkte, die man sich vielleicht nicht selber gekauft hätte, aber gern mal ausprobiert, und nicht Produkte, die man eh schon im Bad stehen hat. Ich weiß nicht, ich hätte mich zum Beispiel super über diese Wimpern Base von L'Oreal Secrets gefreut. Nicht nur weil das ne tolle Marke ist, sondern auch weil ich echt gerne ausprobiert hätte, ob so eine Base was bringt.
Gerne auch mehr Augen Make-Up Produkte, oder überhaupt Make-Up Produkte! Mit denen man sich dann neue AMUs ausprobieren und zeigen kann.

Wie sieht das bei euch aus? Was hättet ihr gerne in der Box? Was würde euch interessieren?



Kommentiere diesen Beitrag

Felder mit * sind Pflichtfelder.